___________________________

Das Belize Valley Archaeological Reconnaissance Project wird abermals Forschung innerhalb vieler verschiedener Höhlen in Belize, Zentralamerika, diesen Sommer betreiben. Diese regionale Studie beinhaltet Höhlen, die auch in vorherigen Saisons untersucht wurden, u.a. Actun Chapat (Höhle des Hunderfüßlers), Actun Halal (Pfeil-Höhle), Barton Creek Höhle und eine Anzahl anderer Höhlen, die erst kürzlich entdeckt wurden. Das untersuchte archäologische Material beinhaltet Elite-Gräber, Stein-Monumente, Höhlen-Kunst und Felsbilder. Das Projekt konzentriert sich auf die Interpretation der Bedeutung der Höhlen für die Maya Kultur. Dr. Jaime Awe von der University of New Hampshire wird die archäologischen Ausggrabungen in den Höhlen leiten; dazu zählt die extensive Erkundung der Höhlen, Oberflächenuntersuchungen, Kartographierung von Räumen und Artefakten, Typologisierung von Keramiken, Tabellierung von Keramiken, Aufnahme der Daten und Ausgrabung. Dr. Jaime Awe war der erste Archäologe, der Actun Tunchil Muknal erforschte, und seine erste Erforschung erschien im National Geographic Explorer unter dem Filmtitel ?Journey through the Underworld?.

Zusätzlich zu Tabellierungen und Kartographierung von unzähligen kulturellen Hinterlassenschaften, ist ein weiterer Teil der Arbeit die Laborarbeit, in der Teilnehmer Keramik- und Gesteinsanalysen sowie präliminare Knochenanalysen anfertigen werden. Vorlesungen werden einen Überblick über die Zivilisation der Maya abdecken, unter spezieller Berücksichtigung der Ideology und Kosmologie der prä-historischen Maya bei der Nutzung von Höhlen. Teilnehmer werden auch an Ausgrabungen von Pyramiden und anderen Strukturen in zeremoniellen Zentren auf der Oberfläche teilnehmen. Diese Aktivitäten beinhalten Kartographierung der Umgebung. Untersuchungen wird es außerdem im großen klassischen Zentrum Baking Pot im Belize River Valley geben.


SEASON DATES: June 5, 2005 - July 2, 2005

TWO WEEK SESSION: June 5 - June 18

Teilnehmer in exzellenter physischer Verfassung sind und mindestens 18 Jahre alt sind. Frühere Höhlenerfahrung ist erwünscht. Weitere Details im Bezug auf Teilnehmer-Gebühren, akademische Wegen der mühsamen und gefährlichen Art der Höhlenerforschung ist es sehr wichtig, daß Anerkennungsmöglichkeiten und Termine der Ausgrabungen sind dem Antragsformular zu entnehmen.

___________________________

Für Bewerbungen und mehr Information sollten sich alle Interessierten per e-mail an den Co-Direktor des Projektes, Cameron Griffith, wenden:

BelizeMaya@aol.com

 

HOME
FIELD RESEARCH
SITES
PEOPLE
RESOURCES
MULTIMEDIA
BELIZE VALLEY ARCHAEOLOGICAL RECONNAISSANCE PROJECT (BVAR)
español
deutsch
français
portugues
japanese
finnish